Neuer Hyundai i10 ist „Wertmeister 2020“ von Auto Bild und Schwacke

26.3.2020. Keine zwei Monate nach seinem Marktstart erhält der neue Hyundai i10 bereits eine renommierte Auszeichnung.

Die Fachzeitschrift Auto Bild und der unabhängige Marktbeobachter Schwacke GmbH küren den neuen Hyundai i10 zum „Wertmeister 2020“ in der Klasse der Kleinstwagen.

Mit einem prognostizierten Restwert von 61,34 Prozent nach vier Jahren bei einer jährlichen Kilometerlaufleistung von 11.000 Kilometern verweist die neueste Generation des i10 etablierte Wettbewerber auf die Plätze. Mit diesem hohen Restwert zählt der neue Hyundai i10 zudem zu den wertstablisten Fahrzeugen überhaupt auf dem deutschen Markt.

„Es freut uns besonders, dass unser neues Modell bereits zum Start diese besondere Auszeichnung erhält. Sie beweist, dass unser Bekenntnis zum Kleinstwagen-Segment genau richtig ist und wir den Hyundai i10 mit viel Weitblick entwickelt haben. Mit seinem sportlich attraktiven Design, seinen modernsten Sicherheits- und Konnektivitätslösungen trifft er genau den Geschmack unserer Kunden. Ich bin überzeugt, dass der neue i10 ihnen lange Zeit große Freude bereiten wird.“
Jürgen Keller
Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland

Wertung beinhaltet zahlreiche Kriterien

2020 prämieren Auto Bild und Schwacke die wertbeständigsten Fahrzeuge bereits zum 17. Mal. In die Bewertung fließen viele Hundert Einzeldaten hinein. Dazu gehören externe Faktoren wie die allgemeine Wirtschaftsentwicklung, neue gesetzliche Vorgaben und Kundentrends. Bewertet werden zudem die Betriebskosten, das Produktkonzept, Design, Ausstattungsangebot und der Preis. Darüber hinaus werden die Produktqualität, die voraussichtlich produzierte Gesamtstückzahl und Rabatte des Herstellers sowie anstehende Modellwechsel betrachtet.

„Unsere Auszeichnung ‚Wertmeister 2020‘ bietet den Autofahrern einen echten Mehrwert. Denn ein hoher Restwert bedeutet umgekehrt auch einen niedrigen Wertverlust – und den belohnen Leasinggesellschaften und Banken mit entsprechend günstigen Finanzierungsraten.“
Tom Drechsler
Chefredakteur Auto der Bild-Gruppe

Fahrzeuge mit einem niedrigen Wertverlust wie der neue Hyundai i10 sind auch mit zunehmendem Alter begehrt und erzielen auf dem Gebrauchtwagenmarkt höhere Preise. Dazu trägt im Fall eines Hyundai ebenfalls die einzigartige Fünf-Jahre-Herstellergarantie ohne Kilometerbegrenzung bei. Bei allen Hyundai Neuwagen gilt das umfangreiche Hyundai Garantiepaket ab Werk beim Kauf des Fahrzeugs bei einem autorisierten Hyundai Vertragshändler im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz.

Der neue Hyundai i10: Zahlreiche Assistenzsysteme serienmäßig an Bord

Der neue Hyundai i10 setzt in punkto Ausstattung Maßstäbe unter den Kleinstwagen. Es ziehen viele Extras ein, die Kunden in der Regel bisher nur in den höheren Fahrzeugsegmenten vorfinden konnten. So verfügt der neue Hyundai i10 schon in der Einstiegsversion serienmäßig über die wichtigsten Assistenzsysteme wie einen autonomen Notbrems-, aktiven Spurhalte-, Aufmerksamkeits- und Fernlichtassistenten. Darüber hinaus vernetzt das von Hyundai entwickelte Telematiksystem Bluelink®auf Wunsch Fahrer und Fahrzeug per App und bietet in Verbindung mit dem 8-Zoll-Navigationssystem Hyundai Live Services und die Smartphone-Anbindungen Android Auto und Apple CarPlay.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i10: innerorts 6,0-5,0, außerorts 4,5-3,7, kombiniert 4,9–4,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 113–97; CO2-Effizienzklasse: C.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Hyundai i10 (Foto: Hyundai)


Werbung