Porsche Taiwan nimmt Betrieb auf

15.3.2018. Porsche verstärkt sein Engagement in Taiwan mit der Gründung einer Tochtergesellschaft in Taipeh.

Das neu gegründete Unternehmen ist ein Joint Venture zwischen der Porsche AG und dem bisherigen Importpartner Universal Motor Traders und eröffnet somit ein neues Kapitel in der erfolgreichen und langjährigen Partnerschaft. CEO von Porsche Taiwan wird Martin Limpert, der auf 14 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen internationalen Positionen bei Porsche zurückblicken kann.

Porsche Taiwan hat jetzt die Einweihung des neuen Büros im Xin-Yi Cathay Landmark Building mit rund 150 Geschäftspartnern, Kunden und Medienvertretern gefeiert. Das Event wurde mit der Präsentation des neuen Panamera Turbo Sport Turismo abgerundet.
Porsche erzielt Rekordjahr in Taiwan

WERBUNG:

Dank seines bestehenden Netzwerks aus sechs Standorten in Taipeh, Taoyuan, Taichung und Kaohsiung hat Porsche 2017 mit 3.358 Fahrzeugen ein weiteres Rekordjahr in Taiwan erzielt. Mit der Erweiterung des Händlernetzwerks, unter anderem durch die geplante Eröffnung des neuen Porsche Center New Taipei City und zusätzlichen Investitionen in bestehende Standorte, zielt Porsche darauf ab, Kunden in Taiwan noch besseren Service bieten zu können.

„Die Gründung dieser neuen Porsche-Tochtergesellschaft spiegelt nicht nur den bemerkenswerten Erfolg von Porsche in Taiwan wider, sondern auch das beträchtliche Potenzial, das wir für diesen Markt sehen“, so Matthias Becker, Vice President of the Region Overseas and Emerging Markets. Porsche Taiwan hat das Ziel, mehr Hochleistungssportwagen in Taiwan einzuführen und die Kundenzufriedenheit noch weiter zu steigern, um maximale Kundenbegeisterung sicherzustellen.

„2018 erwarten uns noch zahlreiche weitere Höhepunkte, wie der Launch der dritten Generation des Cayenne, die Auslieferung des neuen Panamera Sport Turismo sowie die Einführung der Sportwagen 911 GT2 RS und 911 GT3 RS“, erzählt Martin Limpert. „Zusätzlich zu unseren Produkten und Services sowie den Zukunftstrends Elektrifizierung, Digitalisierung und Konnektivität wird eine der Hauptprioritäten in Taiwan auch die soziale Verantwortung als Unternehmen sein. Porsche Taiwan strebt danach, ein guter ,Corporate Citizen‘ zu sein und fühlt sich der langfristigen Entwicklung der Gesellschaft verpflichtet“, fügt Limpert hinzu.
Über Porsche Taiwan Motors Ltd

Porsche Taiwan Motors Ltd. ist eine eigene Tochtergesellschaft der Porsche AG und für den Import und den Handel von Porsche-Fahrzeugen in Taiwan verantwortlich. Das Unternehmen beschäftigt in den Bereichen Vertrieb, Kundendienst, Finanzen, Marketing, Netzwerkentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit ein Team aus über 30 Mitarbeitern.

Porsche Taiwan nimmt Betrieb auf

Matthias Becker, Leiter Region Übersee und Wachstumsmärkte der Porsche AG, Martin Limpert, Vorstandsvorsitzender Porsche Taiwan, l-r, Panamera Turbo Sport, Taipeh, 2018, Porsche AG
Panamera Turbo Sport Turismo: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,5 – 9,4 l/100 km; CO2-Emission 217 – 215 g/km

Verbrauchsangaben

911 GT2 RS: Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,8 l/100 km; CO2-Emission 269 g/km

911 GT3 RS: Kraftstoffverbrauch kombiniert 12,8 l/100 km; CO2-Emission 291 g/km

Panamera Turbo Sport Turismo: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,5 – 9,4 l/100 km; CO2-Emission 217 – 215 g/km