ŠKODA KAMIQ für European AUTOBEST nominiert

9.10.2019 Mladá Boleslav. Der ŠKODA KAMIQ ist als eines von insgesamt fünf Fahrzeugen für die Auszeichnung ,Best Buy Car of Europe in 2020‘ nominiert.

Die Jury des seit 2001 jährlich vergebenen Titels besteht aus angesehenen Automobiljournalisten aus 31 europäischen Ländern und trifft ihre Entscheidung nach finalen Testfahrten mit den Kandidaten am 27. und 28. November auf der ehemaligen türkischen Formel 1-Rennstrecke Intercity Istanbul Park. Der Gewinner wird Mitte Dezember bekannt gegeben.

Die Vereinigung European AUTOBEST wurde 2000 gegründet und vergibt ihre jährlichen Auszeichnungen seit 2001. Die Jury besteht derzeit aus zwei Journalistinnen und 29 Journalisten aus 31 europäischen Ländern. Sie benennen in 13 verschiedenen Kategorien – von Exterieur- und Interieurdesign über Praktikabilität, Technologien und Umweltfreundlichkeit bis zum Preis – jeweils ihre drei Favoriten aus fünf Finalisten.

Die Kategorien haben unterschiedlich hohe Punktzahlen zwischen 100 und 500. Sieger wird das Fahrzeug, das die meisten der maximal 2.500 erreichbaren Zähler sammelt. 2002 war der ŠKODA FABIA das ,Best Buy Car of Europe‘.

Der 4,24 Meter lange ŠKODA KAMIQ erweitert als neues Einstiegsmodell die erfolgreiche SUV-Palette der tschechischen Marke um das wachsende Segment der Crossover. Er verbindet die SUV-typischen Vorzüge wie eine erhöhte Bodenfreiheit und Sitzposition mit der Agilität eines Kompaktfahrzeugs sowie emotionalem Design.

Zudem ist der KAMIQ mit modernsten Assistenz- und Infotainmentsystemen, einem bekannt großzügigen Raumangebot und zahlreichen Simply Clever-Features ein echter ŠKODA, der gleichermaßen die Ansprüche von familien- wie lifestyle-orientierten Kunden erfüllt.

ŠKODA KAMIQ (Foto: ŠKODA)


Werbung