Verkaufsstart für den neuen Mercedes-Benz GLE

30.10.2018 Stuttgart. Der neue Mercedes-Benz GLE ist nicht nur außergewöhnlich dynamisch und komfortabel auf der Straße, sondern auch im Gelände so kompetent wie nie zuvor. Sein Exterieur-Design strahlt Präsenz und Stärke aus und setzt mit einem cw-Wert ab 0,29 gleichzeitig einen neuen Aerodynamik-Bestwert im SUV-Segment.

Der Innenraum ist noch größer, die zweite Sitzreihe optional vollelektrisch verstellbar und auf Wunsch gibt es eine dritte Sitzreihe. Und der GLE geht voller Innovationen an den Start. Eine Weltneuheit ist beispielsweise das aktive Fahrwerk E‑ACTIVE BODY CONTROL auf 48-Volt-Basis, mit dem der GLE selbst schwierigstes Gelände meistert. Durch neue Fahrassistenzsysteme wurde das Niveau der Aktiven Sicherheit weiter gesteigert. Das Infotainmentsystem verfügt über größere Bildschirme, optional gibt es ein vollfarbiges Head-up-Display mit einer Auflösung von 720 x 240 Pixeln und den MBUX Interieur-Assistenten, der Hand- und Armbewegungen erkennen kann und den Bedienwunsch des Fahrers und Beifahrers unterstützt. Der neue Mercedes-Benz GLE startet mit zwei Motorisierungen und wird ab Anfang 2019 ausgeliefert. Seine Preise beginnen bei 65.807 Euro[1].

Als erster Diesel aus der aktuellen Motorenfamilie ist der GLE 300 d 4MATIC mit 180 kW (245 PS) und 500 Nm erhältlich (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,4-6,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 169-161 g/km)[2]. Dank einer weiter ausgebauten Abgas-Nachbehandlung bleibt der kraftvolle Vierzylinder, auch bei anspruchsvollen Fahrsituationen und Umweltbedingungen jenseits der Norm, unter allen Emissionsvorgaben. Seine Preise beginnen bei 65.807 Euro.

WERBUNG:

Als erster Benziner steht der mit 48-Volt-Technologie konsequent elektrifizierte Reihen-Sechszylinder als Mercedes-Benz GLE 450 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,4-8,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 214-190 g/km)2 bei der Markteinführung zur Verfügung. Seine Leistungsdaten: 270 kW (367 PS) und 500 Nm Drehmoment, kurzfristig sind weitere 250 Nm Drehmoment sowie 16 kW/22 PS Leistung über EQ Boost abrufbar. Seine Preise beginnen bei 72.649,50 Euro.

Im AIRMATIC Paket (2.034,90 Euro) trifft ein aktives Dämpfungssystem auf eine moderne Luftfederung für ein intelligentes Komfort-Fahrwerk, das sich automatisch an Fahrsituation, Geschwindigkeit und Beladung anpassen kann. Das Nonplusultra im Fahrwerksbereich ist E-ACTIVE BODY CONTROL (7.735 Euro): die Synthese von Komfort, Präzision und Dynamik, verbunden mit einzigartigen Eigenschaften im Gelände. Dazu gehören das vollaktive, elektrohydraulische Fahrwerk auf 48-Volt-Basis; vier DYNAMIC SELECT Fahrprogramme inklusive Freifahrmodus, sowie je nach sonstiger Ausstattung ROAD SURFACE SCAN und die dreistufige Kurvenneigefunktion CURVE.

Das Offroad-Technik-Paket (2.261 Euro, nur für GLE 450 4MATIC) ist eine innovative Kombination für souveränes Fahren auf allen Wegen und Abwegen. Bestandteile sind ein vollvariabler, stufenloser Allradantrieb, der die dynamischen Vorteile von Torque-on-Demand mit einer Lowrange-Übersetzung für Getriebe verbindet. Weitere Funktionen sind unter anderem Speed-Regulation für steile Bergabfahrten, Offroad-ABS mit spezifischer Optimierung für Schlechtwegstrecken und ein technischer Schutz für den gesamten Unterboden. Hinzu kommen die DYNAMIC SELECT Fahrprogramme mit erweiterter Funktionalität.

Die Anhängevorrichtung (1.142,40 Euro) ist vollelektrisch ein- und ausklappbar. Mit AIRMATIC darf der GLE bis 3,5 Tonnen ziehen. Und der Anhängerrangier-Assistent (416,50 Euro) unterstützt beim Rückwärtsmanövrieren.

Ganz großen Komfort bietet das ENERGIZING Paket Plus (4.075,75 Euro). Es bündelt viele der auch separat erhältlichen Premium-Ausstattungen mit innovativer Intelligenz und umfasst Multikontursitze für Fahrer und Beifahrer, Sitzklimatisierung für Fahrer und Beifahrer (mit Sitzheizung und Sitzbelüftung), das Wärme-Komfort-Paket (für wohlige Wärme von allen Seiten), das AIR-BALANCE Paket (Beduftung, Ionisierung und Reinigung der Luft) und sechs ENERGIZING Komfortprogramme sowie den ENERGIZING COACH zur intelligenten Vorauswahl von ENERGIZING Komfortprogrammen, die zu Fahrsituation und Fahrerverfassung passen. Auch dabei: die Ambientebeleuchtung mit programmspezifischen Lichtstimmungen.

Komfort und Unterstützung beim Fahren: Ein Angebot für alle Zwecke

Einen weiteren Schritt hin zum autonomen Fahren macht der GLE mit dem Fahrassistenz-Paket (2.296,70 Euro). Es unterstützt situationsgerecht bei Geschwindigkeitsanpassung, Lenken, Spurwechsel und selbst bei Kollisionsgefahr. Bestandteile sind Aktiver Abstands-Assistent DISTRONIC, Aktiver Geschwindigkeitslimit-Assistent, erweitertes automatisches Wiederanfahren auf Autobahnen, streckenbasierte Geschwindigkeitsanpassung mit Stauendefunktion, Aktiver Lenk-Assistent, Aktiver Spurwechsel-Assistent, Aktiver Nothalt-Assistent mit SOS-Funktion, Rettungsgassenfunktion; Aktiver Brems-Assistent, Abbiege- und Kreuzungsfunktion, Stauende-Notbremsfunktion; Ausweich-Lenk-Assistent; Aktiver Spurhalte-Assistent, Aktiver Totwinkel-Assistent, Ausstiegswarnfunktion; PRE-SAFE® PLUS und der Verkehrszeichen-Assistent. Ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit bietet das Fahrassistenz-Paket Plus (2.891,70 Euro). Es enthält zusätzlich den Aktiven Stau-Assistenten, der beim Fahren im Stau unterstützt, und bei Seitenkollisionen kann PRE-SAFE® Impuls Seite zusätzlich schützen.

Kleine Helfer mit großer Wirkung: Der GLE denkt mit

Flexibilität und Komfort verspricht die vollelektrisch verstellbare zweite Sitzreihe (1.428,00 Euro): Der Laderaum lässt sich flexibel erweitern, die Fondsitze in eine individuell bequeme Position bringen. Über die Einstiegshilfe EASY-ENTRY erlaubt die elektrische Verstellung auch den Zugang zur 3. Sitzreihe für 2 Personen (1.082,90 Euro).

Die adaptiven MULTIBEAM LED Scheinwerfer (1.457,75 Euro) reagieren mit einzeln steuerbaren LED schnell auf die Verkehrssituation. Zu den Funktionen gehören Adaptiver Fernlicht-Assistent Plus (ermöglicht blendfreies Dauerfernlicht); ULTRA RANGE Fernlicht (erhöht die Reichweite auf das zulässige Maximum); Abbiege- und aktives Kurvenlicht (leuchten je nach Fahrsituation das Sichtfeld optimal aus); erweitertes Nebellicht, Citylicht, Landstraßenlicht, Autobahnlicht und Schlechtwetterlicht.

Das adaptive Scheibenwischsystem MAGIC VISION CONTROL (464,10 Euro) sorgt für den perfekten Durchblick – auch während des Wischvorgangs. Zum Einsatz kommen intelligente, beheizte Wasserführungen in den Scheibenwischern. Diese sprühen die Reinigungsflüssigkeit direkt vor den beheizten Wischblättern auf die Scheibe, eben dorthin, wo sie benötigt wird.

An kalten Tagen schnell und komfortabel für freie Sicht sorgt die beheizte Frontscheibe (690,20 Euro, nur im GLE 450) – ganz bequem per Knopfdruck und ohne lästiges Kratzen. Eine in die Frontscheibe integrierte, nicht sichtbare Heizung taut das Eis in kürzester Zeit so weit an, dass es sich mit den Scheibenwischern leicht entfernen lässt, und vermeidet Beschlag.

MBUX serienmäßig: Das große Erlebnis im Innenraum

Mit dem Befehl „Hey Mercedes“ beginnt der individuelle Service, den MBUX zur Verfügung stellt. Persönliche Profile, Vorhersage-Funktionen sowie ein Wifi-Hotspot definieren den Begriff digitale Vernetzung völlig neu. Serienmäßig sind:

das Widescreen Cockpit mit flexiblen Darstellungsmöglichkeiten: Die gewünschten Inhalte sind individuell positionierbar und die vielfältigen Funktionen dank Touch-Technologie intuitiv bedienbar. Immer an Bord ist auch die Festplatten-Navigation mit Live Traffic[3] und Car-to-X-Kommunikation (dabei tauschen vernetzte Fahrzeuge sicherheitsrelevante Daten aus).
die Navigationsdienste3: Das Fahrzeug beantwortet Fragen zur Reise, nennt aktuelle Tankstellenpreise am Reiseziel, die Anzahl verfügbarer Parkplätze oder das aktuelle Wetter.
die Fahrzeug Setup App3: Auf dem Smartphone können auch aus der Ferne Einstellungen geändert und Informationen abgerufen werden. Dazu gehört das Senden von Adressen an das Navigationssystem oder das Verriegeln der Türen.
die Smartphone-Integration: Das Mobiltelefon verschmilzt via Apple® CarPlay® und Android Auto® mit dem Mediasystem. Dies ermöglicht direkten Zugriff auf die wichtigsten Anwendungen des Smartphones. Auch Apps von Drittanbietern wie etwa Spotify können schnell und einfach genutzt werden.
das Fahrzeug Monitoring3: Auf dem Smartphone lässt sich auf Wunsch jederzeit nachvollziehen, wo sich das Fahrzeug befindet, und es kann sogar bestimmt werden, in welchem Gebiet es sich aufhalten darf. Auch über ungewünschte Bewegungen erfolgt sofort eine Information.
das Mercedes-Benz Notrufsystem (mit unbegrenzter Laufzeit): Über ein Kommunikationsmodul mit eigener SIM-Karte wird bei einem erkannten Unfall automatisch ein Notruf ausgelöst, der die Zeit bis zum Eintreffen von Rettungskräften verkürzen kann. Der Notruf kann auch manuell ausgelöst werden, um Hilfe zu organisieren.
das Kommunikationsmodul (LTE) für die Nutzung von Mercedes me connect Diensten (mit unbegrenzter Laufzeit): Es verbindet das Fahrzeug mit dem Internet. Zwei Mobilfunkantennen und eine LTE-fähige SIM-Karte sorgen für eine schnelle Verbindung.

Für hervorragenden Sound sorgt das Burmester® Surround-Soundsystem (1.011,50 Euro) mit 13 Lautsprechern und 590 Watt Systemleistung. Noch mehr Klangerlebnis bietet das Burmester® High-End 3D-Surround-Soundsystem (5.831 Euro) mit 25 Lautsprechern und 1.590 Watt Systemleistung. Hier komponieren Lautsprecher im Innenhimmel einen dreidimensionalen Sound.

[1] Alle Preise in dieser Pressemitteilung: Unverbindliche Preisempfehlung in Deutschland, inkl. 19 % Mehrwertsteuer

[2] Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die NEFZ-CO2-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Weiterführende Informationen zu den angebotenen Fahrzeugen, inklusive der WLTP-Werte, finden Sie länderspezifisch auf www.mercedes-benz.com

[3] Für eine dauerhafte Nutzung der Dienste ist eine Registrierung im Mercedes me Portal sowie die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste notwendig. Zusätzlich muss das Fahrzeug mit dem Benutzerkonto verknüpft werden. Danach sind die Dienste bis zu 3 Jahre kostenfrei nutzbar und können im Anschluss kostenpflichtig verlängert werden.

Mercedes-Benz GLE

Mercedes-Benz GLE, Exterieur: mojavesilber, Interieur: Leder Rough espressobraun/magmagrau, Zierelemente Holz Walnuss braun offenporig;Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,6 – 8,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 220 – 190 g/km (vorläufige Daten)*