Vier Räder und 1 000 Möglichkeiten: Tuning World Bodensee 2018 zeigt komplette Veredelungspalette

4.5.2018 Friedrichshafen. Hochkarätig veredelt, chipgetunt oder alltagstauglich verschönert – die 16. Auflage der Tuning World Bodensee zelebriert alle Facetten rund ums individualisierte Automobil und lockt Fans aller Generationen nach Friedrichshafen.

204 Aussteller und 155 Clubstände präsentieren von 10. bis 13. Mai die neuesten Trends der Branche. In Friedrichshafen stehen legendäre Tuningfahrzeuge, Europas spektakulärste Showcars und Stars der Branche im Rampenlicht. „Hochstimmung und tiefgehende Emotionen versprechen die mehr als 1 000 Fahrzeuge auf der Tuning World Bodensee sowie umfangreiche und Action-geladene Shows“, erklärt Messechef Klaus Wellmann. Premiere feiert der Programmpunkt „Cartett“ mit Youtube-Star Franz Simon, bei dem Besucher-Autos gegeneinander antreten sowie die Motorrad-Stunt-Show.

Nicht nur die Optik zählt auf dem internationalen Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene. Chiptuning legt den Fokus auf die inneren Werte des Fahrzeugs. Durch eine Kennfeldoptimierung wird die Motorleistung beeinflusst. Der Geschäftsführer der Tuning-Firma Panthera Automotive GmbH Rafael Rahmig erklärt: „Mit Chiptuning kann man entweder eine Leistungssteigerung des Motors aber auch eine Kraftstoffersparnis durch einen effizienteren Spritverbrauch erreichen.“ Sein Mercedes CL 45 AMG ist neben chipgetuntem Motor auch mit einem Sound- und Gaspedaltuning versehen und kann per App geregelt werden.

WERBUNG:

„Auf der Tuning World Bodensee trifft sich die Szene. Die einzigartige Mischung aus tollen Autos, Trends, Fahr-Action, Mitmachgelegenheiten und Frauen lockt jedes Jahr viele zehntausende Besucher auf das Messegelände“, berichtet Projektleiter Dirk Kreidenweiß.

Besonders begehrt waren für die aktuelle Veranstaltung auch die 155 Plätze für die Tuning-Clubs. Mehr als 200 Bewerbungen sind dafür eingegangen und die besten wurden ausgewählt. Eine der Tuning-Vereinigungen, die auf der Messe 2018 ausstellen wird, ist die Performance Society aus Dachau.

Schon mehrmals waren die Bayern auf dem Lifestyle-Event am Bodensee dabei und nehmen sich für die Veranstaltung mindestens eine Woche Urlaub: „Wir haben für dieses Jahr einen Piratenstand geplant, mit einem „kleinen“ Wasserfall, einem großen Holzschiff und einigen weiteren Eyecatchern. Die Tuning World Bodensee ist für uns etwas Besonderes, es ist eines der Highlights im ganzen Jahr. Dort haben wir alle aus dem Club Spaß und es ist einfach toll, dabei zu sein und auch an den Clubstandbewertungen teilzunehmen“, berichtet Paul Oberauer, der erste Vorstand der Performance Society.

Europas außergewöhnlichste Showcars präsentiert der European Tuning Showdown (ETS) in Halle B5. Beim Wettbewerb treten echte Schmuckstücke und Raritäten gegeneinander an. Mitmachen darf nur, wer ausgewählt wird. „Es ist eine Ehre zum ETS eingeladen zu werden“, erklärt Teilnehmerin Tamara Pauly. Die 30-Jährige ist eine von drei Frauen im Starterfeld und schwärmt seit ihrem 15. Lebensjahr für getunte Schlitten.

Bei ihrem Mini ist sie für die Planung der Umbauten und teilweise auch für die Umsetzung zuständig. So wurde unter anderem das Fahrwerk ausgetauscht, Sportsitze eingebaut und eine Komplettlackierung vorgenommen. Mehr als 10 000 Euro hat die Luxemburgerin schon in ihr Schmuckstück gesteckt, das im Sommer gefahren wird und im Winter seinen Platz in der Garage hat.

Das internationale Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene findet von Donnerstag, 10. Mai bis Sonntag, 13. Mai 2018 statt und ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Kostenfreies Parken auf den offiziellen Messeparkplätzen. VIP-Parking gibt es für 49 Euro für Fahrer und Beifahrer. Die Tageskarte kostet 14, ermäßigt und im Vorverkauf 12 Euro. Im Vorfeld können sich die Besucher Eintrittskarten online unter http://www.tuningworldbodensee.de/tickets sichern.

Weitere Informationen unter: www.tuningworld.de und http://www.facebook.com/tuningworldbodensee.
#tuningworldbodensee, #MISSTUNING