Volkswagen Polo ist World Urban Car of the Year

29.3.2018. Die aktuelle Modellgeneration des Volkswagen Polo wurde zur New York Auto Show mit dem renommierten Preis World Urban Car of the Year ausgezeichnet. Die World Car Awards werden einmal jährlich verliehen, mehr als 80 internationale Motorjournalisten aus 24 Ländern stimmen über die besten Neuheiten am Weltmarkt ab.

Damit setzte sich der Polo gegen starke internationale Konkurrenz durch. Der Preis wurde von Klaus Bischoff entgegen­genommen, er leitet das Design der Marke Volkswagen. „Volkswagen ist stolz auf diese Auszeichnung für den Polo, der mit mehr als 14 Millionen verkauften Einheiten zu den erfolgreichsten Klein- und Kompaktfahrzeugen weltweit gehört. Die im Herbst 2017 angetretene sechste Modellgeneration ist noch erwachsener und sportlicher als ihre Vorgänger“, so Bischoff.

Der neue Polo basiert auf dem Modularen Querbaukasten (MQB). Dadurch ist es möglich, eine breite Palette an Antriebssystemen anzubieten. Die komplett erneuerte Motorenpalette umfasst neben zahlreichen Benzin- (TSI)1 und Diesel-Motoren (TDI)2 auch erstmals den Polo TGI (60 kW/90 PS)3 mit Erdgasantrieb. Als sportlichstes Modell der Baureihe ist seit Frühjahr 2018 der 147 kW/200 PS starke Polo GTI4 im Programm. Der neue Polo wird in Deutschland zu Preisen ab 12.975 Euro angeboten.

WERBUNG:
Volkswagen Polo

Volkswagen Polo (Foto: Volkswagen AG)

Mit einer umfassenden Ausstattung an serienmäßigen oder optional verfügbaren Fahrerassistenzsystemen gehört die neueste Polo Generation zu den modernsten Kleinwagen weltweit. Multikollisionsbremse, Speedlimiter (Geschwindigkeitsbegrenzer) und das Umfeld­beobachtungssystem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung gehören zum Serienumfang.

Darüber hinaus sind optional Systeme erhältlich wie die automatische Distanzkontrolle „ACC“ (jetzt bis zu einer Geschwindigkeit von 210 km/h aktivierbar), der Spurwechselassistent „Blind Spot Detection“ mit „Ausparkassistent“, die teilautomatische Ausparkfunktion „Park Assist“ und eine „Rangierbremsfunktion“, die automatisch vor Parkremplern schützt.

Die Auszeichnung für das World Urban Car of the Year wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal vergeben. Damit zeichnet die Jury Fahrzeuge aus, die den Herausforderungen durch verdichteten Verkehrsraum in Großstädten und Ballungsgebieten besonders gerecht werden. Die acht für diesen Preis nominierten Kandidaten wurden ebenso wie die Fahrzeuge in den anderen Kategorien des World Car of the Year-Award von einer Jury ausgiebig getestet und bewertet.

Die Sieger von Volkswagen bei den World Car Awards:

2009: VW Golf (World Car of the Year)

2010: VW Polo (World Car of the Year)

2010: VW BlueMotion (World Green Car of the Year)

2011: VW Up! (World Car of the Year)

2013: VW Golf (World Car of the Year)

2018: VW Polo (World Urban Car of the Year)

Der neue Volkswagen Polo

Der neue Volkswagen Polo (Foto: Volkswagen AG)

1 Polo TSI: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,8; außerorts 4,1; kombiniert 4,7; CO2 -Emissionen in g/km: kombiniert 109-105; Effizienzklasse B

2 Polo TDI: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,5; außerorts 3,4; kombiniert 3,8; CO2 -Emissionen in g/km: kombiniert 99-97; Effizienzklasse A

3 Polo TGI (66 kW/90 PS) Kraftstoffverbrauch in kg/100 km: 4,2 – 4,0 innerorts, 2,7 – 2,5 außerorts, 3,2 – 3,0 kombiniert; CO2-Emission in g/km: 87 – 84 (kombiniert); Effizienzklasse: A+

4 Polo GTI: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,7; außerorts 4,9; kombiniert 5,9; CO2 -Emissionen in g/km: kombiniert 134; Effizienzklasse C